fragliches

Achtlos

Abfall
von der Gesellschaft,
achtlos verworfen –
am Rande der
Existenz

Betroffen
eines meiner Augen,
das andere-
blickt achtlos
weg
© Karin Fiedler 

~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:

Herbstzeitliches

Heute
haben sie
vor meiner Haustür
den Herbst
weggekehrt
diesen wunderschönen Teppich
der das Grau auf den Wiesen bedeckt
einfach weg
oben in den Bäumen
haben die Blätter sich versteckt
noch eine handvoll – Goldgelb

Wenn es Nacht wird
stelle ich mich auf die Wiese
warte bis der Wind
durch die Äste heult
nehme den Rest des goldgelben Teppichs
decke mich zu
und schließe Frieden
mit meiner grauen Seele
© Karin Fiedler

~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:

leer und verbraucht

wo ist die kraft
in deren schutz
ich gestern noch
sanft ruhte

kaum erwacht
lag neben mir
nur noch
die nackte angst
© Karin Fiedler

~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:~:

6 Kommentare zu “fragliches

  1. „Herbstzeitliches“ ist sehr gefühlvoll. Es klingt ganz lange nach…

    „Leer und verbraucht“ hingegen ist kalt und hart – dennoch sehr gut!

    • Ich finde „abfall“ grausam, also nicht grausam schlecht, sondern herz kalt grausam.
      „Leer und verbraucht“ finde ich jedoch nicht hart, sondern sehr weich. Wie jemand, der mitten im Kampf die Hände senkt und seine Verletzlichkeit in die Hände der Gutmütigkeit anderer legt.
      bei uns ist sie gut aufgehoben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s