Saeculum von Ursula Poznanski **** (4/5)

  • Broschiert: 496 Seiten
  • Verlag: Loewe Verlag (2. November 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3785570287
  • ISBN-13: 978-3785570289
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 – 17 Jahre

Kaufen

Um Sandra zu gefallen nimmt der Medizinstudent Bastian an einem Mittelalter-Rollenspiel teil. Ziel dieser Covention soll es sein, 5 Tage an einem abgeschiedenen Ort, das Leben des 14. Jahrhunderts nachzuleben. Fernab jeglicher Zivilisation, ohne Handy, Taschenlampen oder anderen modernen Hilfsmitteln.
Doch der Spielort, ein entlegenes Waldstück, soll verflucht sein. Und schnell geschehen mysteriöse Dinge.

Ursula Poznanski hat nach „Erebos“, ihrem ersten Jugend-Thriller, mit „Saeculum“ den zweiten Roman zum Thema „Wahrheit“, „Täuschung“ und „Ethik“ geschrieben.
Ich hatte schon bei „Erebos“ keinen direkten Bezug zum Thema (Computerspiele). Auch „Saeculum“ ist da nicht anders, denn mittelalterliche Rollenspiele interessieren mich nur mäßig.
Und doch schafft es die Autorin immer wieder mit der aufgebauten Spannung in der Geschichte, mich, als genrefremden Leser, zu fesseln. Dabei habe ich weniger darauf geachtet, ob sich die Geschichte logisch entwickelt, sondern mehr auf den Spannungsablauf und den Thriller-Faktor. Und „Saeculum“ ist ein überraschungsreicher Thriller, der mit Wahrheit und Täuschung spielt und uns bis zum Ende im Unklaren lässt. Die Protagonisten sind ihr dabei durchweg mysteriös und rätselhaft gelungen. Die Verbindung zwischen Spannung und Ethik hat mir besonders gut gefallen.
Wer aber eine Liebesgeschichte erwartet wird hier sicherlich enttäuscht.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s