Gedankenhaie

von Steven Hall


  • Broschiert: 432 Seiten
  • Verlag: Piper (Juli 2008)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492252044
  • ISBN-13: 978-3492252041
  • Eins nach dem anderen. Bleiben Sie ruhig. Wenn Sie das hier lesen, bin ich nicht mehr da. Nehmen Sie den Hörer und drücken Sie die Eins. Dr. Randle wird sich melden, Sie müssen sofort zu ihr fahren. Sofort.

    Das sind die ersten Wörter die wir zu lesen bekommen und diese fesseln.
    Eric Sanderson wacht ohne jedes Erinnerungsvermögen in seinem Schlafzimmer auf, seine einzige Verbindung in die Vergangenheit sind vorerst Briefe, die ihm offensichtlich sein „altes Ich“ hinterlassen hat.

    Keine neue Idee, aber der Hintergrund ist ein ganz anderer. Letztlich entscheidet der Leser am Ende eh für sich was es auf sich hat. Es ist wie bei jedem Künstler den man fragt was es zu bedeuten hat, das was sie darin sehen.
    Ehrlich gesagt war ich etwas enttäuscht mit dem Ende, aber das relativiert sich um so länger man darüber nachdenkt.
    Ich bin, um es ganz ehrlich zu sagen, mit dem Protagonisten verschmolzen und habe das Abenteuer mit ihm erlebt. Das ist das beste was ein Autor bei einem Leser bewirken kann. Natürlich muss man das Genre mögen und man muss „natürlich“ die Logik außen vor lassen.

    Wichtig ist es auch das Lesezeichen zu benutzen und das auch auf genau der Seite in der es steckt!!!

    Advertisements

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s