Helft mit – rettet „Was liest Du?“

Für mich eine der letzten Literatursendungen im deutschen Fernsehn.
Jürgen von der Lippe schafft es mit seinen Gästen neue Leser zu gewinnen und Lust auf lesen zu machen. Anders als die stocksteife und konservative Sendung des ZDF.

Und nun meldet der Kölner Stadt-Anzeigers, das Aus für die Sendung „Was liest Du?“.
Auszug
„Der WDR stellt das Magazin „Was liest Du?“ mit Jürgen von der Lippe nach sieben Jahren ein. Hier stellten Prominente ihre Lieblingsbücher vor. Viele Fans sind traurig, auch der Moderator ist fassungslos. An den Quoten kann die Entscheidung kaum gelegen haben.

Mit einer langen „Was liest du?“-Nacht, am 11. Dezember 2010, entlässt der Kölner Sender den Gastgeber des insgesamt 40 Mal ausgestrahlten Formats, das – wie kaum ein anderes des WDR – jugendliche Zuschauer begeisterte. Dass dem so ist, beweisen nicht nur die zahlreichen Zuschriften der Zuschauer, auch die Aufzeichnungen im Kölner Filmhaus locken vorwiegend junge Leute an. Aber nicht nur deswegen fragt man sich, warum eine so preiswert herzustellende Sendung – Produzent Gerhard Schmidt betont, dass ihn die vier Produktionen im Jahr weniger als 100.000 Euro gekostet hätten – dem Rotstift zum Opfer fällt.

Viele positive Reaktionen

Schließlich passt das Buch-Magazin, in der Prominente ihre humoristisch eingefärbten Lieblingsbücher vorstellen, ganz hervorragend zu dem, was man unter dem Bildungsauftrag einer öffentlich-rechtlichen Anstalt versteht – wobei es sich hier um ein Extrakt aus bildenden und unterhaltenden Elementen handelt. Hinzu kommt, dass die Einschaltquoten mit einem Marktanteil von fünf bis neun Prozent mehr als zufriedenstellend für ein derartiges Nischen-Programm sind. Außerdem gibt es keine vergleichbare Sendung, die eine ähnlich hohe Anzahl an durchweg positiven Reaktionen hervorruft wie „Was liest du?“, so die zuständige Redakteurin Karin Zahn.“

Ich persönlich habe bald keine Lust mehr, GEZ für 6 Dailysoaps pro Tag auszugeben die ARD und ZDF im Akkord raushauen. Der WDR sollte es eigentlich besser wissen und seinem Format treu bleiben. Vielleicht liegt die Lösung an ganz anderer Stelle, aber sicherlich darin begründet eine Sendung abzusetzen die einen so hohen Zuschaueranteil besitzt und dazu noch den Bildungsauftrag besitzt.

Ich rufe hiermit zum Protest auf, rettet die beste Literatursendung des deutschen Fernsehens und schreibt an
fernsehen@wdr.de

Advertisements

11 Kommentare zu “Helft mit – rettet „Was liest Du?“

  1. Ich habe den Herrschaften ebenfalls geschrieben und bin stinksauer!
    Was bleibt uns dann noch an hochwertigen Literatursendungen? Ich wüsste nur noch Denis Scheck, der Rest kann mir gestohlen bleiben.
    Da ich in der Schweiz lebe und hier keinen WDR empfange, habe ich mir die Sendung immer aufzeichnen lassen und so viele tolle Buchempfehlungen dabei entdeckt… 😦

  2. Ich habe folgendes an den WDR geschrieben:
    Sehr geehrtes WDR – Team!
    Ich und viele andere können nicht begreifen warum „Was Liest Du?“ eingestellt wird. Dieses Format hat längst einen so genannten Kultstatus erlangt. Ein Stückchen Kultur geht somit ebenfalls flöten. Jürgen von der Lippe und Hape Kerkeling sind einfach nicht wegzudenken. Die Einstellung der Sendung „Was Liest Du?“ ist definitiv ein Verlust. Nicht nur für Literaturfreunde.
    Ich bin schockiert, gefrustet und verärgert.

    Mit freundlichen Grüßen
    T.J.

  3. Habe auch schon eine Mail geschrieben.
    Es macht mich traurig. Endlich mal eine Sendung mit kulturellem Wert und Niveau!
    Schade nur das sie immer so spät ausgestrahlt wurde.
    Am früherem Abend hätte sie bestimmt noch mehr Zuschauer erreichen können.
    LG Ela

  4. Ich habe gestern die letzte Sendung, Was liest Du, gesehen und erst dort erfahren, dass die Sendung – wegen einer Entscheidung des Senders – nun abgesetzt wird. Ich war überrascht, enttäuscht, entsetzt. Jürgen von der Lippe scheint es kaum anders zu gehen.
    Und nun habe ich Deinen Eintrag dazu entdeckt.
    Ich kann es ehrlich nicht feststehen, warum ausgerechnet eine solche Sendung abgesetzt wird. Immer mehr Mist wird ausgestrahlt, die guten Sendungen verschwinden heimlich von der Bildfläche. Argh.
    Jürgen von der Lippe scheint sich kaum Hoffnungen zu machen, selbst wenn die Zuschauer sich beim Sender beschweren … – dennoch finde ich Deinen Aufruf gut!

    Ich hoffe, er findet bei einem anderen Sender schnell einen Sendeplatz mit dieser feinen Show!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s