Mich interessiert

Ich finde es manchmal gar nicht so einfach Bücher für Erwachsene von Kinder, bzw. Jugendbüchern zu unterscheiden. Aktuell ging es mir bei „Der Kinderdieb“ so. Ich dachte eigentlich es wäre ein Jugendbuch, hatte mich aber getäuscht. Eltern denen es ebenso erging und vielleicht unwissend ihren Kindern dieses Buch kauften, werden nicht schlecht gestaunt haben welche Gewalt in diesem Buch herscht.

Was meint Ihr?
Ist die FSK für Bücher sinnvoll?

Advertisements

13 Kommentare zu “Mich interessiert

  1. Ich fände auch eine Altersempfehlung oder ähnliches gut, so dass man sich orientieren kann, für weiches Alter ein Buch sinnvoll ist. Zum Teil gibt es solche Angaben ja für Leseanfänger (1., 2., 3. Stufe). Das könnte sicher ohne zu große Probleme auf die Kinder- und Jugendliteratur ausgedehnt werden. EIn absolutes Verbot wie bei DVDs fände ich nicht so gut, da ja nicht alle Kinder in ihrer Entwicklung gleich sind.
    Im übrigen wollte ich noch anmerken, dass viele Märchen auch unter so eine Altersvorgabe fallen müssten, da doch viele Märchen echt brutal sind. Wir hatten beispielsweise neulich: „Der Hase häutete sich selbst, warf sich aufs Feuer und ließ sich braten.“ Das ist zu viel für Vorschulkinder.

  2. So was ist mir neulich auch passiert. Im Buch, mit Bildern und allem – ich dachte es wäre für Kleinkinder – ging es plötzlich heiß her, auf der Reeperbahn nachts um halb eins. Ich hab nicht kapiert, dass das Buch für Erwachsene ist…
    …ein kleiner Vermerkt würde da ja schon ausreichen.

  3. Ich finde es nicht sehr sinnvoll. Alleine schon, wer sollte die Richtlinien setzen? Anderseits auch, weil mit FSK sicher auch gleichzeitig „Zensur“ kommt… so à la „Hm, das Buch ist erst für Leute ab 16… aber wenn wir das und das rauskürzen, dann können es auch kinder ab 12 lesen! Dann verkaufen wir mehr!“

    wenn man seine Kinder wirklich schützen will, dann sollte man das Buch als Elternteil vorher selbst gelesen haben, wenn man sich wirklich nciht sicher ist! Anders wird es vermutlich nicht funktionieren!

  4. HI:O)
    Also ich bindefinitiv dafür! Lina hat jetzt ein Buch gelsen , das für Kinder ab 8 war, hier mal eine kleine Textpassage:
    Um einen Vampir zu töten muss man ihm einen Plock durchs Herz rammen. Besser ist aber ihm den Kopf ab zu hacken und und ihn zu verbrennen.
    Sorry-.aber das war echt heftig. Lina hat das jetzt nichts ausgemacht, aber ich kann mir denken das es Kinder gibt die da echt Horrorzustände bekommen. Ich weiß von meinen kindern das sie einfach aufhören zu lesen, wenn es zu heftig wird . Aber manche werden es eben nicht können/machen.
    Das umsetzen ist schwer, aber so ein gesundes mittelmaß könnte man auch bei Büchern schaffen.

  5. Wenn FSK, dann nur so, wie es dem Wortlaut nach eigentlich sein sollte: FREIWILLIG

    Eine Alters-Empfehlung auf die Einschweißfolie (!!!) zu kleben fände ich okay, aber eine richtige Beschränkung wie bei DVDs nicht.

  6. Ich bin absolut dagegen.
    – Ich bin schon als Kind gerne auch durch die Erwachsenenbereiche gestöbert und habe dort auch das ein oder andere interessante Buch gefunden 🙂 , Ich hätte mich durch die FSK Eingrenzung total eingeschränkt gefühlt.

  7. Ich denke, dass das durchaus eine sinnvolle Sache sein könnte. Gerade bei unbekannteren Büchern, weiß man manchmal nicht, welche Schilderungen man Kindern mit einem Buchgeschenk zumutet.

  8. Ich bin auf jeden Fall dafür. Ist aber ein leidiges Thema, welches in div. Foren heiß diskutiert wird. Eine Mehrheit scheint mir dagegen zu sein. Die Bücher würden nur interessanter werden durch eine Kennzeichnung. Ich denke da anders, denn wer keine ultrabrutalen Schilderungen mag, könnte diesen somit aus dem Weg gehen – oder wäre zumindest vorgewarnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s