…was mich interessieren würde!

Ich möchte gerne noch mehr mit euch in Kontakt treten.
Hierzu habe ich mir überlegt, einmal die Woche eine Umfrage zu starten.
Aktuelles, sowie wissenswertes, vielleicht auch politisches. Anregungen nehme ich natürlich gerne an.

Auf die Idee kam ich über drei Ecken. Also ist meine Idengeberin hierfür ist Nantik und ihr toller Blog Crazy-Culture-Clap . Sie denkt gerade über Buchbestattungen nach, damit auch abgebrochene Bücher vorgestellt werden.

Heute möchte ich wissen:

Advertisements

22 Kommentare zu “…was mich interessieren würde!

  1. Das ist eine tolle Aktion. Und ich liege mal wieder mit bei den höchsten Prozentzahlen. Ich bin ja sowas von durchschnittlich…püh…

  2. So um die 50 bis 150 Seiten hat ein Buch, je nach Umfang, Zeit mich zu fesseln. Aber nicht nur die Handlung, sondern auch der Sprachstil ist mir sehr wichtig. Es gibt ein schönes Zitat von Christian Morgenstern: „Über jedem guten Buche muss das Gesicht des Lesers von Zeit zu Zeit hell werden“. Das ist für mich wichtig – ich will unterhalten und nicht gelangweilt werden. Mein letzter Langweiler war „Die Frau des Zeitreisenden“. Die ersten 200 Seiten haben mir noch gut gefallen, aber dann… Ich habe es trotzdem fertig gelesen, obwohl ich mehr als einmal kurz vorm Abbruch war.

  3. 50 Seiten sind das maximale bei mir. Wenn mich ein Buch bis dahin nicht gefesselt hat, ist es Geschichte. Wenn ich 20 Seiten den Gedanken reizvoller finde, es abzubrechen, fliegt es raus. Allerdings bringe ich es auch fertig, ein Buch auch noch nach der Hälfte oder Dreiviertel abzubrechen. Möglich ist alles.

  4. Du willst mehr Kontakt, deshalb mal eben liebe Grüße, ich lese gern hier!
    Bei einem Buch muss mich übrigens schon der Umschlag ansprechen…oder wenigstens nicht abschrecken.
    Beste Grüße, Patricia

    • Liebe Patricia, vielen Dank fürs vorbei schauen 🙂

      Da ich meistens den Umschlag abmache, ist mir das egal. Fürs Regal kommt er dann wieder drauf. Ich verlasse mich auch schon lange nicht mehr auf den Klappentext…

  5. Ich hab mich jetzt mal für 50 Seiten oder mehr entschieden, kann das aber so nicht wirklich sagen, denn das kann schon mal ganz anders aus sehen. Gab schon mal ein buch das ich nach 20 Seiten wieder geschlossen habe… andere hab ich fast fertig gelesen. Aber so im Schnitt… 50 Seiten sicher 😉

    • …stimmt eigentlich. Habe letztens ein dickes Buch 100 Seiten vor schluß wütend geschlossen. Ärgerlich das ich eine Woche damit verbracht habe…
      Die Frage hab ich wohl zu pauschal gestellt, aber ich lerne ja *g*

      • Es gab schon ein buch das ich 15 Seiten vor Schluss in die Tonne geworfen ahabe *lach* Aber eigentlich hab ich eine gute Trefferquote. Bei all den Büchern die ich schon gelesen habe gabs dass erst maximal 10 Mal das ich ein buch abgebrochen habe.

        Ach, manchmal sind Fragen echt schwer zu stellen *g*

      • Ja, über meine Trefferquote kann ich eigentlich auch nicht meckern. In den letzten 2 Jahren waren es 7 abgebrochene Bücher. Wenn ich drüber nachdenke, sind das auch die Bücher über die ich mich weniger informiere…
        Zum Glück schaue ich aber meistens zweimal hin *g*

  6. Zuerst: Danke für’s Verlinken und sich inspirieren lassen! *freu*
    Ich habe es ja schon bei mir angedeutet: Ich lese meistens so zwischen 100 und 150 Seiten. Dicker Wälzer bekommen meist mehr (so 200). Wenn die Lektüre meinem Bauch bis dahin nicht gefällt, wird es fortan virtuell vergraben. 😉

  7. wie kommt es eigentlich, dass meine Antwort nie bei sowas dabei ist?

    um mich zu fesseln oder wann ich ein Buch abbreche?
    ich gebe zu, ich lese auch mal ein Buch, ohne dass es mich fesselt.

    jedenfalls gibt es da keine allg. gültige Seitenzahl. Ich versuche so lange es geht ein Buch zu lesen. Manchmal fange ich sogar mehrfach an. Bisher gab es nur wenige Bücher, die ich wirklich abgebrochen habe. Aber wieviele Seiten? son Thriller oder eine leichte Fantasy Kost bekommt nicht viel, das muss Liebe auf den ersten Blick sein.
    Soetwas wie „Alles was du siehst“ von Stefan Beuse bekommt da fast die gesammten 175 Seiten.

    und dann ist es noch abhängig davon, welche Laune ich gerade hab und in welcher langfristigen Stimmung ich mich befinde.

    Ich brauchs halt kompliziert *lach*

    • Also du wärst sicher ein sehr interessantes Buch, wenn du eines sein würdest *lach*
      Eigentlich ist doch deine Antwort dabei… *grrr*
      Aber ich sehe schon, die nächste Umfrage wird ganz andere Anforderungen haben müssen 🙂

  8. gewöhnlich entscheidet es sich bei mir so etwa bei Seite 100, ob mich ein Buch fesselt oder eben nicht. Wenn mich ein Buch bis Seite 100 nicht gepackt hat, lege ich es auch schon mal ungelesen beiseite.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s