Man Down von André Pilz ***** (5/5)

Gebundene Ausgabe: 276 Seiten
Verlag: Haymon Verlag; Auflage: 1., Aufl. (6. Februar 2010)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3852186234
Preis: 19,90 €

Eine Geschichte vom Rand der Gesellschaft.
Eine Geschichte von Liebe und Gewalt,
von Freundschaft und Betrug,
von Leidenschaft und Rebellion.

Kai, 25 Jahre jung ist schon am Ende seines Lebens angelangt. Bei seinem letzten Job als Dachdecker stürzt er sechs Meter in die Tiefe. Sein Bein kaputt, geplagt von chronischen Schmerzen driftet er immer mehr ab, immer mehr Schulden, immer mehr Probleme. Also betäubt er sich mit Drogen und Alkohol, flüchtet vor seinem unerträglichem Dasein.

„Ja ich weiß, wenn ich mich zu weit treiben lasse, komme ich in eine neue Welt, aber ich weiß auch, es würde keine Welt ohne Schmerz und Einsamkeit sein. Es gibt andere Welten, aber keine besseren.“

Die einzige Jeans ist zerfetzt, die Wohnung ein Loch, das Konto gnadenlos überzogen. Doch da ist Shane, Kais einziger Kumpel und da sind Shane´s Brüder. Kai leiht sich Geld von ihnen, weil sein Lohn noch aussteht, doch dieser wird ihm nicht mehr gezahlt und so arbeitet Kai seine Schulden als Drogenkurier ab.
Dann lernt er Marion kennen, sie wohnt in dem Wohnheim am Rande der Stadt, dass er mit Drogen versorgt. Sie wird Kais Lichtblick, sein Weg zurück in die Normalität, aber auch Marion hat ein Geheimnis.

Der Straßen-Slang, in dem der Autor André Pilz, diesen Roman verfasst, ist authentisch und passt perfekt zum Milieu des Protagonisten. Die Geschichte wirkt nie überzogen und so erzählt der Autor Glaubhaft eine Geschichte vom Rand der Gesellschaft. Eine Geschichte, in der nichts so ist wie es scheint. Dann sind da noch Kai´s Briefe, an seinen Bruder Florian,diese poetische Monologe bilden einen Gegensatz zu der ansonsten rauen und rasanten Sprache, voller Feuer ohne Moral und Tabus. Diese Monologe zeigen wie es in Kai aussieht, der Autor legt damit seine Gefühle offen.

Man wird durch diesen Roman ausgepeitscht und vergisst atemlos die eigene Welt.

Advertisements

4 Kommentare zu “Man Down von André Pilz ***** (5/5)

  1. Pingback: Buchindex « Literatur und mehr

  2. Pingback: Top 30 des Jahres 2010 « Literatur und mehr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s