Der alte König in seinem Exil von Arno Geiger



kaufen

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG; Auflage: 18 (7. Februar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446236341
  • ISBN-13: 978-3446236349

 

Weiterlesen

Buchmesse Leipzig 2010 – 1. Tag

 

Ihr Lieben,
ich bin immer noch völlig erledigt, aber unheimlich zufrieden und glücklich.

3 Tage Leipzig, so viele Eindrücke, so viele Leute, so viele Bücher *sabber* und alle haben das gleiche Ziel.
Mein erstes Highlight war am Abend die Lesung mit Annika Reich.

Annika Reich macht einen wirklich sehr sehr sympathischen Eindruck. Dieser konnte auch im Laufe des Abends immer mehr gefestigt werden. Sie las zwei Kapitel aus dem Buch und plauderte ein bisschen aus dem Nähkästchen.
So konnte man ein bisschen an der Entstehungsgeschichte und dem Leben der Autorin teilhaben.

Ihr Roman “Durch den Wind”, ist eine Geschichte über vier Frauen. Vier Frauen die im Leben noch nicht angekommen sind und in ihren Lebenssituationen feststecken. Vier Frauen – Mitte 30.
Annika Reich beschreibt ihre vier Protagonisten als sehnsüchtige Frauen und outet sich auch als sehr sehnsüchtigen Menschen. In diesem Roman spielen Männer eine sehr nebensächliche Rolle. Die Kaffeerösterei in Leipzig, in der gelesen wurde, erschallte in großem Gelächter, als die Autorin verkündete: “sie hätte den einzigen Mann verschwinden lassen, deshalb brauchte sie sich auch nicht weiter mit ihm zu befassen.”
Wer würde das nicht auch gerne können .-)

Auch wenn es in diesem Buch ausschließlich, oder fast nur, um Frauen geht. So ist das Buch doch keineswegs ein Frauenroman. Kein Roman der Klischees bedienen möchte. Sondern ein Roman der vom Leben der vier Frauen erzählt. Wie weit diese Frauen gehen um ihr Leben zu ändern, oder ob sie es überhaupt ändern.
Es ist ja heute alles möglich uns steht alles offen.
Kinder, keine Kinder, Job, Karriere… Viel zu viele Entscheidungsmöglichkeiten – aber ist es wirklich so?
Haben wir wirklich die Wahl?

Ich möchte eigentlich auch noch gar nicht mehr verraten. Das Buch habe ich mir natürlich gleich signieren lassen. Und die ersten 50 Seiten sind auch schon gelesen.
Ein unheimlich toller Schreibstil. Eine ganz eigene Sprache – eine sehr nachdenkliches Werk überhaupt.

Leseprobe

Durch den Wind – Annika Reich
erschienen im Hanser-Verlag