Glucksi zieht nach Monsterstadt

von Bine und Benjamin Brändle


hier bestellen!

Moses Verlag

Blogg dein Buch

  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
  • Verlag: Moses. Verlag; Auflage: 1., Aufl. (März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 389777643X
  • ISBN-13: 978-3897776432
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 – 6 Jahre

 

Die Monsterstadt bekommt Zuwachs. Glucksi, das fröhliche Monster zieht in die Stadt und wird als erstes von Glubschi, dem neugierigen Monster entdeckt. Und Glubschi staunt, denn mit Glucksi kam auch eine große Kiste mit einem großen roten Knopf, in der Glucksis neues Haus ist.
Aber man braucht einen Hammer um den roten Knopf zu betätigen und Glucksi hat keinen mitgebracht und die Geschäfte sind schon alle geschlossen. Also macht sich Glubschi auf die Suche nach einen Hammer, während Glucksi seine neue Nachbarschaft erkundet.

Glucksi zieht nach Monsterstadt“ ist ein wirklich sehr schön illustriertes Kinderbuch mit viel Liebe zum Detail von dem Geschwisterpaar Bine und Benjamin Brändle. Durch die Suche nach dem Hammer lernt man auf jeder Seite ein neues Monster kennen. Es gibt so lustige Namen wie: „Grumpel – das motzige Monster“, „Willi – das gierige Monster“, „Bammel – das ängstliche Monster“ und viele mehr. Aber keine Angst, diese Monster sind nicht zum Fürchten, sondern äußerst liebenswert!

Der großgeschriebene Text ist leicht verständlich. Das Cover mit Prägungen am Fell eines Monsters ist wunderschön bunt und fröhlich gestaltet. Die quadratische Form eignet sich besonders gut für Kinderhände und gemeinsames Vorlesen. Die 32 Seiten sind allesamt verstärkt und werden nicht reißen, wenn die Kinder etwas ungestümer umblättern. Einige der Seiten haben Klappen, die man aufdecken kann, auch dahinter versteckt sich oft ein Text und Monster. Und auf einer dieser Doppelseiten befindet sich ein großes Pop Up, das die Kinderaugen glänzen lassen wird. Ihre Kinder werden beim Durchblättern dieses wunderschön designten Buches staunen.

Aber Vorsicht: das Buch enthält Kleinteile, die von Kindern unter drei Jahren verschluckt werden können!

Aber auch die Geschichte kommt nicht zu kurz. Bine und Benjamin Brändle geben den Kindern mit auf dem Weg, dass man sich gegenseitig helfen und füreinander da sein sollte.

Mein einziger Kritikpunkt: „Printed in China“.

About these ads

3 Kommentare zu “Glucksi zieht nach Monsterstadt

      • Ja, das stimmt.
        Wenn Kinder das Buch wirklich so richtig in “Beschlag” haben, kann das passieren.
        Guter Hinweis!
        Joshua hatte mal ein tolles Buch, wie man die Uhr lernt.
        Da waren dann auch Monde, Planeten und Uhren zum aufklappen und dahinter waren Texte.
        Da ist nie was abgegangen, was heisst er hat das Buch nicht wirklich gemocht :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s